Das sind wir

untitled-11-arbeitskopie-2

Alexander von Hugo

Alexander von Hugo stammt aus Wuppertal. Im Alter von zwölf Jahren hatte er sein erstes Engagement am Opernhaus Wuppertal in diversen Produktionen und begann mit dem Stepptanz.

Er studierte Schauspiel an der Ernst Busch Hochschule Berlin und trat nach einem Gastengagement an der Schaubühne Berlin u.a ein Engagement am Theater Heilbronn an. Dort wirkte er in diversen Schauspielen und den Beatles Show Aufführungen „A day on abbey road“ und „ White“ mit. Am Theater am Potsdamer Platz war er in „ Dirty Dancing“ zu sehen. Am Ballhaus Naunynstrasse Berlin wirkte er in den Produktionen „der Besuch“ und „die Saison der Krabben“ mit und in der Uraufführung der Oper „der starke Wanja“ am Theater Fürth war er in der Titelrolle zu sehen.

Alexander war einer der ausgewählten Kandidaten der Pro 7 Gesangsshow „Keep your light shining“, ist Mitbegründer des Gesang-Trios „die Scopitones“ und kürzlich war er eingeladenen mit der Sängerin Jocelyn B Smith in Ihrem Jubiläumskonzert im Berliner Dom gemeinsam zu singen.

In der Steptanzshow „All that Tap“ am Schlossparktheater Berlin trat er als Sänger und Stepptänzer auf. Am Staatstheater Cottbus und am Theater Dessau spielt Alexander  den stepptanzenden Gamaschen Colombo in den Produktionen „Sugar“ nach dem Billy Wilder Film „some like it hot“. In der Vergangenheit entwickelte Alexander bereits im Team den Else Lasker Schüler Abend „Else“ am Schauspiel Wuppertal.

„Wenn wir über Schatten tanzen“ ist nun die zweite Teamentwicklung.

 

 img_1341

 

Michaela Duhme

Michaela Duhme spielte bereits während ihrer Studienzeit in dem Musical URINTOWN am Emma-Theater Osnabrück die Rolle des Grundschlechten Gretchens. Es folgten Engagements im Ensemble von CRAZY FOR YOU, ANYTHING GOES und CHESS am Theater Bielefeld.

Nachdem sie die Rolle der Jenny in Sondheim ́s Musical COMPANY am Theater Bielefeld und am Nationaltheater Mannheim verkörperte, war sie in der Europa-Uraufführung von BONNIE& CLYDE zu sehen.
In der Steptanz- Show ALL THAT TAP tanzte Michaela als Solistin im Schlosspark- Theater in Berlin.

Als Kit Kat Girl tanzte sie im Sommer 2015 bei den Luisenburgfestspielen Wunsiedel in dem Musical CABARET, außerdem spielte Michaela die Rolle der Mary in SUNSET BOULEVARD am Theater Bielefeld.
Im Herbst 2015 und Frühjahr 2016 war Michaela mit dem Musical BURNOUT in Deutschland und Österreich auf Tournee, unter anderem im Admiralspalast Berlin und im Theater Akzent in Wien.

Im Sommer 2016 entwickelte sie mit ihrem Kollegen Alexander von Hugo die Steptanz- Revue WENN WIR ÜBER SCHATTEN TANZEN. Nun wird das Stück im Dezember am Staatstheater Cottbus zu Gast sein.

Seit September 2016 ist Michaela als Kitty am Theater Bielefeld in der Produktion HOCHZEIT MIT HINDERNISSEN zu sehen, bei der sie auch als Choreographie-Assistentin tätig ist.

Neben ihren Theaterengagements unterrichtet die studierte Vokalpädagogin Gesang.

 

Advertisements